Freitag, 16. November 2007

Lesung im Dezember 2007

Von den vielen Lesungen in und um München in der ersten Dezemberwoche ist leider nur eine einzige öffentlich, der Rest sind geschlossene Veranstaltungen für Schulklassen. Fünf Tage lang wird Mister Moose starten und landen und wieder starten und landen … so auch bei diesem Event:

Dienstag, 4. Dezember – Allach-Untermenzing
Es ist ein Elch entsprungen
19 Stadtbibliothek, Pfarrer-Grimm-Str. 1

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen, und um Anmeldung wird gebeten unter Tel. München, 189 32 99 25. Es gibt Punsch und Plätzchen – ha! Wenn das so weiter geht, werde ich schon lange vor Heiligabend aussehen wie ein von Diabetes bedrohter Lebkuchenmann.
Homepage Andreas Steinhöfel

Donnerstag, 15. November 2007

Elchlandung im Filmpalast am 2. Dezember

Am 2. Dezember wird in einer Adventsmatinee Es ist ein Elch entsprungen im Berliner Filmpalast aufgeführt. Nähere Infos dazu gibt es beim Kinderkinobüro des JugendKulturService Berlin. Die Vorstellung beginnt um 11 Uhr, gereicht werden Gebäck und Punsch und ich. Außerdem ein Engel mit Harfe. Eine Reservierung ist erforderlich.

Kleines Update: Es sind nur noch knapp 50 (Stand: Freitag, 16. November) von den insgesamt 463 Plätzen im Filmpalast zu haben. Wird wohl sehr voll. Ich nehme mein Sauerstoffzelt mit.


Auch wenn ich den Film nicht besonders mag (das von mir und Andreas Bradler verfasste Drehbuch wurde ohne unser Wissen massiv umgearbeitet), folge ich der Einladung zur Vorführung des Streifens und zum anschließenden moderierten Gespräch. Schließlich weiß ich, dass die Dötzeken den Film mögen. Weshalb ich mich auch nur liebreizend darüber äußern, Autogramme geben und Ministollen futtern werde, um mich gleich im Anschluss nach Tegel zu verpunschen. Also, verdrücken jetzt. Da wartet dann ein echter Flieger, um mich nach München zu verbringen, bringen oder mich nach München umzubringen. Wo jedenfalls meine letzte diesjährigen Lesewoche stattfindet.

Der getreue Mister Moose fliegt übrigens (fast) täglich vom 1. bis 23. Dezember durch insgesamt dreiundzwanzig Berliner Kinos, jeweils vormittags und nachmittags. Der Eintritt beträgt 3 Euro, bei Gruppen ab vier Personen 2 Euro und für Schulklassen 1,50 pro Nase. Genaue Termine und Spielstätten finden sich hier. Bisher gibt es über 3000 Anmeldungen.

Absatz

Mittwoch, 14. November 2007

Rico

Bevor ich es vergesse: Hier ist der versprochene Rico, in seinem geliebten Nachdenksessel, der nicht von ungefähr so aussieht wie das Haus, in dem Rico lebt. Die Illustration stammt von Peter Schössow, und bei ihm liegt selbstverständlich auch das Copyright für dieses hübsche Bildchen. Am schönsten ist das Cover geworden, das ich allerdings hier nicht publiziere. Ein bisschen spannend soll's ja bleiben. Vorab-Exemplare von Rico, Oskar und die Tieferschatten für den Buchhandel und für Rezensenten erscheinen noch vor Weihnachten; meine geschätzten Leser müssen sich bis Ende Februar 2008 gedulden, wenn sie das Buch lesen möchten.


"Wenn ich auf etwas warte oder sonst nicht weiß, was ich gerade machen soll, setzte ich mich im Wohnzimmer in den Nachdenksessel. Man kann sich darin Geschichten mit Helden wie dem O und seinem Holzpferd ausdenken oder man überlegt sich wichtige Fragen, zum Beispiel, ob Miss Jane Marple jemals Mister Stringer heiraten wird."
Absatz

Lesungen im November 2007

Wer mich kennt, der weiß, wie wenig ich Lesereisen mag. Nicht etwa die Lesungen an sich – die machen fast immer riesigen Spaß (wenn man nicht gerade in mittelschwere Hormonstürme schwer pubertierender Jugendlicher gerät) und irgendwo muss man ein unmittelbares Feedback schließlich herholen. Nee, es ist das elende Drumherum … Bahnfahren zum Beispiel ist selbst ohne Streiks nicht wirklich lustig. Und jede Nacht ein anderes Bett fand ich schon als Nicht-Autor wenig erstrebenswert. Inzwischen mache ich das professionell und mein Rücken es nicht mehr mit. Großer Seufzer …

Wie auch immer: Hier kommen die Termine für die wenigen öffentlichen Lesungen Ende dieses Monats. Dezember wird nachgereicht.

Montag, 19. November – Tostedt
Defender, Die Mitte der Welt
19 Bücherei, Schützenstraße 26

Donnerstag, 22. November – Holzminden
Die Mitte der Welt, Der Damm
19 Stadtbücherei, Obere Straße 30

Freitag, 23. November – Stadthagen
Die Mitte der Welt, Der Damm
19 Stadtbücherei, Obernstraße 44
Absatz